Exkursionsprogramm

Auf unseren teilweise mehrtägigen Exkursionen sind wir der unbelebten und belebten Natur auf der Spur. Bei Exkursionen mit beschränkter Teilnehmerzahl werden Mitglieder der NGBL zuerst berücksichtigt.

 

Für alle Exkursionen ist eine Anmeldung bei der jeweiligen Kontaktperson erforderlich. Beachten Sie die jeweilige Anmeldefrist und die benötigten Angaben in den an die Mitglieder verschickten Einladungen.

Das Exkursionsprogramm kann als pdf heruntergeladen werden.

 

EINLADUNG ZUR EXKURSION

 

Samstag, den 4. Febr. 2023 09:15 Uhr

Wintergäste am Klingnauer Stausee

Leitung: Kurt Bänteli, Feldornithologe

 

 

1935 wurde die Aare ca. 1 km vor ihrer Mündung in den Rhein zur Gewinnung von Elektrizität gestaut. Im Stausee haben sich seither grosse Flachwasserzonen, Schlammflächen und Schilfgebiete gebildet. Dieser vielfältige Lebensraum zieht zum Überwintern viele Wasservögel an, wie z.B. Gänse, Enten (im Bild: Löffelente), Taucher, Rallen, Watvögel, Reiher und viele andere. Auch können ganzjährig Eisvögel beobachtet werden. Von einem festen Weg am westlichen Ufer und einem Beobachtungsturm hat man gute Ausblicke über die Wasserfläche und in die Schilfgebiete. Gegen Mittag besteht die Möglichkeit, sich im Restaurant Oase, direkt am Weg, aufzuwärmen und zu verpflegen.

 

Treffpunkt: Parkplatz vor der Aarebrücke in 5314 Kleindötingen, Zeit: 09.15

Anreise: S-Bahn Basel ab: 07.50 bis Laufenburg, dann Bus 149 nach Kleindötingen Zentrum, Ankunft 09.03

Ausrüstung: dem Wetter angepasste warme(!) Kleidung, wenn möglich Feldstecher

Anmeldung: an Christine Baader, e-mail: christine.baader@ngbl.ch

Post an:Christine Baader, Biascastrasse 10, 4059 Basel, Tel: 079 126 1914

Mitglieder geniessen Vorrang, max. Zahl an Teilnehmenden: 12