Vortragsprogramm

Forscherinnen und Forscher geben einen Einblick in ihr Fachgebiet. Die Vorträge sind öffentlich und kostenlos und beinhalten einen vorgängigen Apéro. Bei Vorträgen im Museum.BL in Liestal sind Zuhörer jeweils ab 18:00 herzlich eingeladen, kostenlos die Ausstellung "Wildes Baselbiet" zum Thema Biodiversität zu besuchen.

Das Vortragsprogramm kann als pdf heruntergeladen werden.

 

Bitte beachten Sie auch das Vortragsprogramm unserer Schwestergesellschaft, der Naturforschenden Gesellschaft in Basel NGiB (Programm ansehen).

 

Datum, Ort

Vortrag

 

28.10.2020 (MI)

19.30

Gymnasium

Laufen

Quellen - Ein vergessener Lebensraum wird wachgeküsst

Dr. phil. Daniel Küry, Gewässerökologe, Life Science AG, Basel

 

Über 100 Jahre haben die Quell-Lebensräume ein Leben im Verborgenen geführt. Die Bevölkerung, Naturschutzgruppierungen aber auch Fachpersonen der Gewässerökologie haben den Wert des Lebensraums Quelle lange Zeit zu wenig beachtet. Erst vor rund 10 Jahren hat sich gezeigt, dass bei einzelnen Tiergruppen mehr als die Hälfte der Quellspezialisten auf der Roten Liste als bedroht aufgeführt ist. Der Gewässerschutzverband Nordwestschweiz hat 2010 im Kanton Basel-Landschaft mit einem Inventar dieser seltenen Lebensräume sowie ihrer Tier- und Pflanzenwelt begonnen. Das Bundesamt für Umwelt (BAFU) hat die Bestrebungen zur Erfassung der Quell-Lebensräume in den Kantonen jeweils aktiv unterstützt. Und vor rund 5 Jahren haben einzelne Kantone begonnen, den Zustand der Quell-Lebensräume systematisch zu erfassen und beeinträchtigte Objekte ökologisch aufzuwerten. Das BAFU stellt eine Datenbank zur Verfügung, in denen Angaben und Bewertungen der untersuchten Quellen aus allen Teilen

der Schweiz zentral gespeichert werden. Seit 2020 hat zudem die im Auftrag des BAFU arbeitenden Beratungsstelle Quell-Lebensräume ihre Tätigkeit aufgenommen und berät aktiv Kantone, Naturpärke, Naturschutzorganisationen und weitere Interessierte zu Fragen der Erfassung, des Schutzes und der Aufwertung dieser seltenen und bedrohten Lebensräume und ihrer Gemeinschaften.

Bitte beachten Sie das COVID-19-Schutzkonzept:
Im ganzen Schulhaus gilt eine Maskenpflicht. Die Maske kann in der Aula am Sitzplatz ausgezogen werden. Anmeldung zum Vortrag obligatorisch unter info@ngbl.ch oder 061 522 62 32.

 

 

 

 

XXX

 


 

 

XXX

 

 

XXX

 

 

 

 

 

XXX

.

 


 

XXX

 

 

XXX

 

 

 

XXX